AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Anmelde- und Buchungsbestätigung

Sie senden uns das ausgefüllte Anmeldeformular zu. Danach bekommen Sie eine Bestätigung mit den Zahlungsdaten und weitere Seminarinfos. 

Erst nach Eingang der Teilnahmegebühr ist der Anmeldevorgang abgeschlossen und Ihr Seminarplatz ist für Sie reserviert. Falls die Veranstaltung bereits ausgebucht ist, informieren wir Sie entsprechend und bieten Ihnen einen Platz auf der Warteliste an.

Hotelbuchungen für die Seminare führen die Teilnehmer in Eigenregie und auf eigene Kosten durch. Die Seminarteilnehmer sind in allen Belangen eingenverantwortlich für Schäden der Zimmereinrichtung, Parken der Fahrzeuge, sowie Stornokosten zuständig.

Widerrufsrecht bei Online-Anmeldung

Gemäß des Widerrufsrechts bei Verbraucherverträgen (§ 355 BGB Fassung in der Änderung zum 01. August 2002) und bezogen auf den § 312b BGB Fernabsatzverträge gilt für eine Online-Anmeldung zu Seminaren eine zweiwöchige Widerrufsfrist, wonach der Teilnehmer an seine auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden ist, wenn er sie fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform oder durch Rücksendung der Sache innerhalb von zwei Wochen gegenüber dem Unternehmer zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Institut Funktionelle Medizin und Stressmedizin                                                                                                                         Theaterstrasse 1                                                                                                                                                             30159 Hannover

E-Mail: funktionellemedizin@gmail.com

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
 

Bezahlung

Die gesamte Seminargebühr ist beim Wochenendseminar spätestens 8 WOCHEN VOR SEMINARBEGINN, das Kompaktseminar 10 WOCHEN VOR SEMINARBEGINN nach Erhalt der Zahlungsinformationen auf das angegebene Konto zu überweisen.

Liegt die Anmeldung kürzer als 8 Wochen bzw 10 Wochen vor Seminarbeginn, ist die Seminargebühr sofort (innerhalb von 3 Werktagen) zu zahlen. Wird kein Zahlungseingang in besagter Frist festgestellt, so wird er Seminarplatz wieder freigegeben.

Bei Überweisungen aus dem Ausland gehen die Spesen zu Lasten des Auftraggebers.

Bei Blockbuchung (Teil 1,2+3) müssen Teil 2+3 erst 2 Monate vor Seminarbeginn bezahlt werden. Erfolgt jedoch kein Zahlungseingang innerhalb dieser Frist, so wird auch hier der Platz wieder freigegeben.

 

Datenschutz

Alle Seminare/Ausbildungen setzen sich aus theoretischen und praktischen Inputs zusammen. Alle Seminarteilnehmer verpflichten sich, Informationen über die Personen, die sich im Rahmen des Seminars als Klienten zur Verfügung gestellt haben, streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.Stellt sich eine angemeldete Person während eines Seminars oder im Rahmen einer stattfindenden Übungsgruppe als Patient zur Verfügung, so trägt sie damit auch die Verantwortung dafür, dass andere Teilnehmer Persönliches erfahren.

Vorträge und Folien

Die Folien und die Vorträge sind nur zum persönlichen Gebrauch zu nutzen und können in der Praxis zur Beratung von Patienten als Anschauungsmaterial dienen. Eine öffentliche Nutzung für eigene Vorträge ist verboten. Insbesondere ist die Nutzung für eigene Seminare ausdrücklich verboten. Auch die Weitergabe an Dritte ist untersagt. Das Copyright liegt beim IFMS und bei den jeweiligen Dozenten.

Verantwortung

Jede Person nimmt in eigener Verantwortung teil und macht aus evtl. Folgen keinerlei Ansprüche geltend.

Stornierung

Eine Stornierung von einer Veranstaltung ist nur dann rechtswirksam, wenn dies vorab schriftlich per Post oder per Email erfolgt.

Ein Rücktritt von Ihrer Anmeldung ist möglich, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer verbindlich stellen und ist mit einer Bearbeitungsgebühr von 25€ verbunden.

Bis 8 Wochen vor Seminarbeginn beträgt die Stornierungsgebühr 10% des Seminarpreises.

Bis 6 Wochen vor Seminarbeginn beträgt die Stornierungsgebühr 30% des Seminarpreises.

Bei einem späteren Rücktritt sind 100% der Seminargebühr fällig.

                                         IFMS 7/2017